Die Spezialisten für Digitale Transformation

Blog

Smartletter: Bughandling

Der englische Begriff Bug (dt. Käfer) bezeichnet in der Computersprache einen Fehler bzw. ein Fehlverhalten eines Programms. Bereits im 19. Jahrhundert wurde der Begriff für Fehler in technischen Apparaturen verwendet. Der Bezug zum Thema Computer wurde angeblich von der Informatikerin Grace Hopper hergestellt: Während eines ihrer Versuche beschädigte eine Motte ein Relais innerhalb ihres Computers und verursachte dadurch eine Fehlfunktion.

Smartletter: Rollout

Rollout (dt. Herausrollen) meint im Allgemeinen die Einführung von Produkten und Services. Ursprünglich kommt der Begriff aus der Technik, wo er im Flugzeug- und Schiffsbau den Moment bezeichnet, in dem die fertig­gestellten Geräte aus den Produktionshallen gerollt werden.

Smartletter: Prototyping

Ein Prototyp (von gr. protos „der Erste“ und typos „das Vorbild, das Urbild“) ist das Modell oder die Vorform einer Software, einer Dienst­leistung oder eines Produktes. Prototyping ist der Vorgang der Entwicklung eines Prototypen aufgrund des gewonnenen Feedbacks oder anderweitiger Erkenntnisse.

Smartletter: Ecosystem

Der Begriff Ecosystem wurde, bezogen auf Unternehmen, 1993 von James F. Moore in seinem Artikel „Predators and Prey: A New Ecology of Competition“, erschienen in der Harvard Business Review, eingeführt. Moore übertrug das Bild des Ökosystems aus der Biologie auf Unternehmen, die in einem komplexen Systemumfeld mit ihren Lieferanten und Kunden stehen.

Smartletter: Business Process Outsourcing

04_Know-how-AufbauMarketingTechnologienDiesmal befassen wir uns mit einem für das Marketing eher ungewohnten Begriff, nämlich dem Business Process Outsourcing (BPO), also dem Auslagern von Geschäfts­prozessen an externe Dienst­leister. Auch wenn der Begriff BPO im Marketing selten verwendet wird, so nutzen Marketing­abteilungen diese Möglichkeit doch schon seit langem. Schließlich befassen sich die verschiedenen Agenturen, die für das Marketing arbeiten, meist mit ausgelagerten Geschäftsprozessen wie Mediaplanung, Kampagnen­entwicklung oder Medien­produktion.

Smartletter: Content Marketing

04_Know-how-AufbauMarketingTechnologienDer folgende Smartletter befasst sich mit dem Thema Content Marketing. Hierbei werden (potentielle) Kunden durch medien­übergreifend inszenierte Inhalte angesprochen. Die Inhalte werden dabei zielgruppen­relevant (im Idealfall ziel­personen­relevant) entlang der Customer Journey platziert. Das Content Marketing ist äußerst vielschichtig und erfordert u.a. die Zusammenarbeit von Spezialisten für Zielgruppen­analyse, Mediaplanung, Content Management und Marketing Analytics.

Smartletter: Local Area Marketing

04_Know-how-AufbauMarketingTechnologienIn diesem Smartletter schauen wir uns das Local Area Marketing, kurz LAM, genauer an. Es stellt sicher, dass Unter­nehmen mit dezentralen Vertriebsstrukturen, wie Filialen, Franchisenehmern, Landes­gesellschaften oder Händler­netzwerken, überall und auf allen Kanälen unter Einhaltung ihrer Markenrichtlinien (Corporate Design, Corporate Identity) kommunizieren. Internationales LAM ist wegen der dabei erforderlichen Übersetzungen und ggf. auch unterschiedlichen Vorgaben für Bildmaterial deutlich komplexer als nationales LAM. Das LAM ist auch unter der Bezeichnung Kooperatives Marketing oder Distributed Marketing bekannt.

Smartletter: Web-to-Print

04_Know-how-AufbauMarketingTechnologienDieser Smartletter befasst sich mit dem Thema Web-to-print, kurz W2P. Es ermöglicht, Druck­vorlagen über Template-basierte Layouts online zu erstellen und in einem standardisierten Format (meist PDF) für Druckereien zu exportieren. Die Inhalte im jeweiligen W2P-Template können dabei in einem vorgegebenen Rahmen verändert bzw. angepasst werden. Dadurch werden Prozess­kosten gesenkt und die Einhaltung des Corporate Design wird sichergestellt. Besondere Anwendung findet W2P vor allem bei standardisierten Druck­erzeugnissen, wie z.B. bei Plakaten, Anzeigen oder Visiten­karten. Aber auch die Umsetzung komplexerer Dokumente wie Flyer und Broschüren kann über W2P erfolgen.